SLK West 2024: Mitenand Dürenand

Freitag, 17. Mai 2024 / SLK West 2024

SLK West 2024: Mitenand Dürenand

Weniger mitenand, meh dürenand sind wir am 6. April 2024 in den Schar- und Lagerleitungskurs der Jubla West (BE, FR, SO und VS) gestartet. So haben wir uns an verschiedenen Orten im Kanton Bern getroffen. Zwei Tage individuelles Programm unter der Leitung der Teilnehmenden standen uns bevor. Ob beim munteren Hüpfen in der Trampolinhalle, beim Rätseln im Escaperoom, beim Bädelen im Hallenbad, beim Tennisspielen oder Wandern, das sommerliche Wetter und die gute Stimmung bescherten Allen ein tolles Erlebnis.

DSC02980

Ein Scharjahr in einer Woche

Am Mittag des zweiten Tages erreichten die Gruppen das Kurshaus in Gsteig bei Gstaad. Sofort startet das gemeinsame Programm. Während der Woche planten die Teilnehmenden in ihren täglichen Sitzungen ein vollständiges Scharjahr und erlernten den Prozess der Lagerplanung. Jede Gruppe erstellte ihre eigene Schar. So entstanden die Jubla Comse, die Jubla Gummibärenbande, die Jubla Traktor Solothurn, sowie die Jubla Häpperebrägù. Als Abwechslung zu Theorie und Sitzungen konnten wir uns bei Geländespielen und Spielturnieren austoben.

April, April, TN macht was die Kulei will

Ziemlich dürenand präsentierte sich auch das Aprilwetter. Auf das gloriose Sommerwetter folgten Temperaturen um den Gefrierpunkt, Regen und sogar ein bisschen Schnee. Davon liessen sich aber weder die Teilnehmenden, noch die Kursleitung die Stimmung vermiesen. Auch bei winterlichem Wetter errichteten wir eine Seilbahn über den Fluss, experimentierten mit Blachenzelten und verbrachten einen Nachmittag auf dem Feld um im, über und unter dem Feuer zu kochen, zu dämpfen und zu backen.

DSC03392
DSC03290

Kalkulierte Krisen

Am verregneten Mittwochnachmittag stand das grosse Planspiel zum Thema «Krise» bevor. In zwei Gruppen stellten sich die Teilnehmenden einer Situation im Zeltlager, bei dem dieses aufgrund eines starken Unwetters evakuiert werden musste. Unterstützt von der lokalen Feuerwehr und einem Medienvertreter konnte diese Aufgabe gemeistert werden und alle Beteiligten sammelten wertvolle Erfahrungen für ihre Zukunft als Lagerleitung. 

Gelungenes Potpourri

Zum Abschluss einer bunten, kreativen, fordernden und mitreissenden Woche zeigte sich wieder die Sonne und die Temperaturen kletterten auf sommerliche 25° C. So konnten wir die letzten zwei Tage in Gsteig in vollen Zügen geniessen und blicken auf eine Woche zurück die getreu dem Motto ziemlich «minenand dürenand» war.

DSC03674
mitenand duerenand ohneRand
Autor*in
SLK West 2024
Jetzt teilen